Seite 1 von 3 Erste « 1 2 3 » Letzte
Bild 1

JOHANN JAKOB BRÄUTIGAM (1790 - 1868).

"Das Kind mit der Milch und der Schlange". Inmitten eines ungemähten Getreidefeldes sitzt auf einer Decke ein Kind, aus dessen Milchschüssel eine Schlange trinkt, während das Kind den Löffel hebt.

JOHANN JAKOB BRÄUTIGAM (1790 - 1868).

Radierung auf China, in der Platte bez. wie oben und sign. "Bräutigam fecit", München, um 1840, 11,5 x 10 cm.

Slg. Maillinger Bd. II, 2398; Lentner 12101. - Nach der Sage, die hier dargestellt ist, klopft das Kind der Schlange auf den Kopf und sagt: "Friß die Brocken auch!" - Im breiten Rand etwas fleckig. Mit dem Trockenstempel des Radir Clubs München.

140,00 €
Inkl. ges. MWSt. - Margenbesteuerung zzgl. Versand
Bestell-Nr. 9814EG
Bild 1

ANTON VAN DYCK (1599 - 1641).

"Le Comte D'Arundel". Hüftbild nach halblinks des bekannten Kunstsammlers Thomas Howard Graf von Arundel, in einem Lehnstuhl sitzend, links Ausblick in eine Landschaft.

ANTON VAN DYCK (1599 - 1641).

Kupferstich von Pierre Alexandre Tardieu nach A. van Dyck, um 1790, 20 x 15,5 cm.

Nagler, van Dyck: "das Porträt des Grafen von Arundel, eines der schönsten und im Charakter anziehendsten Bildnisse des Meisters"; Nagler, Tardieu 16: "sehr schön gestochen"; Thieme-Becker Bd. XXXII, S. 443 über den Schüler J.G. Willes: "Hauptblätter ... Graf Arundel n. Van Dyck". - Der englische Staatsmann war auch Gesandter seines Landes in Deutschland. - Im Rand gering gebräunt.

90,00 €
Inkl. ges. MWSt. - Margenbesteuerung zzgl. Versand
Bestell-Nr. 11853EG
Bild 1

ANTON VAN DYCK (1599 - 1641).

"C. A. Scaglia". Hüftbild nach viertelrechts eines Mannes mit quer über den Leib geschlungenem Mantel, den linken Arm aufgestützt.

ANTON VAN DYCK (1599 - 1641).

Lithographie mit Tonplatte von F. Piloty nach A. van Dyck, München, 1812, 25 x 19,5 cm.

Inkunabel der Lithographie; Winkler 965, 21.2, I (von II). - Im Hintergrund rechts ein schwaches Fleckchen.

120,00 €
Inkl. ges. MWSt. - Margenbesteuerung zzgl. Versand
Bestell-Nr. 11855EG
Bild 1

ANTON VAN DYCK (1599 - 1641).

"Lebensgrosses Bildnis eines Mannes" in vornehmer Kleidung.

ANTON VAN DYCK (1599 - 1641).

Radierung auf China von Salmon nach A. van Dyck, Wien, Gesellschaft für vervielf. Kunst, um 1880, 28 x 22 cm.

80,00 €
Inkl. ges. MWSt. - Margenbesteuerung zzgl. Versand
Bestell-Nr. 2826DG
Bild 1

JOHANN CHRISTOPH ERHARD (1795 - 1822).

"Am Canal in Wien". Auf der baumbestandenen Uferstraße der Donau reitet links ein Schiffzieher, rechts am Ufer liegen drei verschiedene Lastkähne, jeder bewacht von einem Schiffmann, am jenseitigen Ufer eine Kirche, unten Inschrift.

JOHANN CHRISTOPH ERHARD (1795 - 1822).

Radierung, bez. wie oben, sign. und dat. "J.C. Erhard f. 1819", 10 x 16 cm.

Apell 8, II (von II); Andresen, Handbuch I, 1,6. - Breitrandig.

300,00 €
Inkl. ges. MWSt. - Margenbesteuerung zzgl. Versand
Bestell-Nr. 24684EG
Bild 1

FREY, AUGUST.

Entwurf für eine Bordüre mit einem Haselnusszweig.

FREY, AUGUST.

Aquarell, sign. und dat. (18)90, 14 x 41 cm.

180,00 €
Inkl. ges. MWSt. - Margenbesteuerung zzgl. Versand
Bestell-Nr. 3827DG
Bild 1

FREY, AUGUST.

Entwurf für eine florale Wanddekoration.

FREY, AUGUST.

Aquarell, sign. und dat. (18)89/90, 31 x 39 cm.

180,00 €
Inkl. ges. MWSt. - Margenbesteuerung zzgl. Versand
Bestell-Nr. 3829DG
Bild 1

FREY, HELENE.

Entwurf für eine florale Wanddekoration im Rund.

FREY, HELENE.

Aquarell, sign. und dat. (18)90, 26 x 26 cm.

160,00 €
Inkl. ges. MWSt. - Margenbesteuerung zzgl. Versand
Bestell-Nr. 3830DG
Bild 1

FREY, HELENE.

Entwurf für eine ornamentale Wanddekoration.

FREY, HELENE.

Aquarell, sign. und dat. (18)89/90, 28 x 28 cm.

180,00 €
Inkl. ges. MWSt. - Margenbesteuerung zzgl. Versand
Bestell-Nr. 3831DG
Bild 1

WILLI GEIGER (1878 - 1971).

"Stierkampf."

WILLI GEIGER (1878 - 1971).

Radierung, in der Platte sign., bez. und dat. "Willi Geiger Madrid 1912", 21,5 x 24 cm.

Aus: Zeitschrift für bildende Kunst, Leipzig.

200,00 €
Inkl. ges. MWSt. - Margenbesteuerung zzgl. Versand
Bestell-Nr. 113EG
Bild 1

WILLI GEIGER (1878 - 1971).

Männerkopf im Profil nach links.

WILLI GEIGER (1878 - 1971).

Radierung von Willi Geiger, sign. und dat. "G. 1914", 29,5 x 24,5 cm.

Der Maler und Graphiker Willi Geiger wurde 1878 in Schönbrunn bei Landshut geboren und ist 1971 in München gestorben. Er war Schüler von Franz v. Stuck und Peter Halm. Von 1946 - 1950 wirkte er als Professor an der Akademie in München, 1948 wurde er Ehrenbürger von Landshut.

190,00 €
Inkl. ges. MWSt. - Margenbesteuerung zzgl. Versand
Bestell-Nr. 3758EG
Bild 1

PAUL GEISSLER (1881 - 1965).

"Kampenwand, Hohenaschau". Blick von Nordwesten auf die Kampenwand, vorne links zwei "kahle Tannen".

PAUL GEISSLER (1881 - 1965).

Radierung mit Tonplatte, mit Bleistift bez. wie oben und sign. "Paul Geissler", um 1925, 24 x 18,5 cm.

Mit Bleistift vom Künstler bez. "Probedruck vom 2. Zustand, selbst gedruckt". - Verso Sammlerstempel "Graphische Sammlung Kronenberger Mainz".

160,00 €
Inkl. ges. MWSt. - Margenbesteuerung zzgl. Versand
Bestell-Nr. 19908EG
Bild 1

LUDWIG EMIL GRIMM (1790 - 1863).

"Drei Orientalen". Halbfiguren, mit Namens- und Heimatangaben.

LUDWIG EMIL GRIMM (1790 - 1863).

Radierung, rechts unten monogr. "LEG" und bez. "gez. ad vivum ... August 1816", 10,5 x 13,5 cm.

Andresen, Hdb. 9; Stoll 123. - Gezeichnet "im Hafen von Livorno auf dem Griechischen Schiff Polloca Marzucca, das aus Alexandria kam". Die drei sind: "Merzani, ist als Kind in Egypten verkauft worden; Giorgio aus Schmyrna; aus Turkisch Indien". - Sehr schöner, breitrandiger Abzug.

350,00 €
Inkl. ges. MWSt. - Margenbesteuerung zzgl. Versand
Bestell-Nr. 25169EG
Bild 1

FRANZ HEGI (1774 - 1850).

"Der Mondschein". Ein Bauer tränkt seine beiden Pferde bei Mondschein im Bach vor einer Mühle.

FRANZ HEGI (1774 - 1850).

Aquatintaradierung in Braun nach Conr. Gessner, bei Trachsler, Zürich, um 1810, 28,5 x 41 cm.

Im Rand leicht fleckig.

280,00 €
Inkl. ges. MWSt. - Margenbesteuerung zzgl. Versand
Bestell-Nr. 31875EG
Bild 1

HELFENBEIN, WALTER (1893 - 1984).

Ein Hirsch, ein Reh und ein Rehkitz auf einer Waldlichtung.

HELFENBEIN, WALTER (1893 - 1984).

Radierung von Walter Helfenbein, in Blei signiert, um 1970, 21 x 19 cm.

100,00 €
Inkl. ges. MWSt. - Margenbesteuerung zzgl. Versand
Bestell-Nr. 3936DG
Bild 1

HOGARTH, WILLIAM (1697-1764).

"The Times". Satyrische Darstellungen der Situation in England am Ende des 7-jährigen Krieges unter Premierminister William Pitt.

2 Kupferstiche von William Hogarth, 1762 bzw. 1790 bei Boydell, je 22 x 29,5 cm.

Nagler 49; 50; Thieme/Becker XVII, S. 296ff. - Blatt I. zeigt Elend und Trümmer als Folge des 7jährigen Krieges, Blatt II. Wiederaufbau und Förderung der Künste zu Friedenszeiten.

220,00 €
Inkl. ges. MWSt. - Margenbesteuerung zzgl. Versand
Bestell-Nr. 2933DG
Bild 1

EUGEN JOHN (1863 - 1931).

Heidelandschaft an einem Seeufer mit Erikablüten.

EUGEN JOHN (1863 - 1931).

Farbige Algraphie, in der Platte sign., mit eigenh. sign. Widmung an den Drucker, bei Sebastian Malz in Berlin, um 1910, 23 x 29 cm.

Thieme-Becker Bd. XIX, S. 77. - Farbenfrohes Blatt des Berliner Malers. - "Ein erster Versuch! Eugen John"

100,00 €
Inkl. ges. MWSt. - Margenbesteuerung zzgl. Versand
Bestell-Nr. 16278BG
Bild 1

FRIEDRICH AUGUST VON KAULBACH (1850 - 1920).

"Frau Schütte" (bzw. Schytte). Brustbild nach viertellinks der etwa 65jährigen Frau.

FRIEDRICH AUGUST VON KAULBACH (1850 - 1920).

Kaltnadelradierung auf China, in der Platte sign. "F.A.v. Kaulbach", um 1917, 19 x 13,5 cm (breitrandig).

120,00 €
Inkl. ges. MWSt. - Margenbesteuerung zzgl. Versand
Bestell-Nr. 18204EG
Bild 1

KAY, JOHN (1742-1826)

Sammlung von 14 Blatt zum Thema englische Mode.

KAY, JOHN (1742-1826)

14 Radierungen von John Kay, 1784-1814, von 8 x 5 bis 21 x 15 cm.

Thieme/Becker XX, S. 40. - John Kay (1742-1826) war ein schottischer Miniaturmaler, Karikaturist und Radierer. - "Im ganzen soll er laut Redgrave rund 900 Platten radiert haben, und da darunter so ziemlich sämtliche schott. Berühmtheiten der Zeit - mit Ausnahme von Burns - vertreten sind, so behält sein Werk als eine fast vollständige Porträtgalerie der Edinburgher Gesellschaft am Schluß des 18. Jahrhunderts immerhin einen kulturgeschichtl. Wert" (Thieme/Becker). - Mit feinem Humor schildert John Kay die englische Gesellschaft der Zeit.

200,00 €
Inkl. ges. MWSt. - Margenbesteuerung zzgl. Versand
Bestell-Nr. 3505DG
Bild 1

KAY, JOHN (1742-1826)

Sammlung von 34 Blatt zum Thema englische Mode.

KAY, JOHN (1742-1826)

34 Radierungen von John Kay, 1784-1814, von 8 x 5 bis 21 x 15 cm.

Thieme/Becker XX, S. 40. - John Kay (1742-1826) war ein schottischer Miniaturmaler, Karikaturist und Radierer. - "Im ganzen soll er laut Redgrave rund 900 Platten radiert haben, und da darunter so ziemlich sämtliche schott. Berühmtheiten der Zeit - mit Ausnahme von Burns - vertreten sind, so behält sein Werk als eine fast vollständige Porträtgalerie der Edinburgher Gesellschaft am Schluß des 18. Jahrhunderts immerhin einen kulturgeschichtl. Wert" (Thieme/Becker). - Mit feinem Humor schildert John Kay die englische Gesellschaft der Zeit.

380,00 €
Inkl. ges. MWSt. - Margenbesteuerung zzgl. Versand
Bestell-Nr. 2694DG
Seite 1 von 3 Erste « 1 2 3 » Letzte